Förderkonzept

Die Fördermaßnahmen sind in einem Förderkonzept zusammengefasst.

 

Hierzu zählt u.a. die Vergabe von Preisen an junge Wissenschaftler *.

  

a) RSS – Klima-Preis alle 3 Jahre während der Deutschen Klimatagung (DKT)

 

b) RSS – Forschungs-Preis in den Zwischenjahren, sofern entsprechende Fördermittel zur

   Verfügung stehen.

Download
RSS Förderkonzept 3.2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.9 KB

RSS – Preisträger

 

2012    ( 2 Preisträger )

Dr. Susanne Brienen,  Regional centennial precipitation variability over Germany from extended observation records,  Int. J. Climatol, 2013, Vol.33, p. 2167 – 2184

 

Oliver Krueger,  Evaluation of an Air Pressure-Based Proxy for Storm Activity

J. Climate , 2011 , Vol. 24,  p. 2612 - 2619

 

2015

Dr. Moritz Langer,  Satellite – based modeling of permafrost temperatures in a tundra lowland landscape

Rem. Sens. Environm., 2013 , Vol. 135 , p. 12 – 24

 

2018

Dr. Hendrik Andersen, A Quantitative, Satellite – Based Analysis of Aerosol Effects on Liquid - Water Clouds

Doktorarbeit KIT, Oktober 2017

 

2019

Frau Dr. Claudia Acquistapace „ Investigation of drizzle onset in liquid clouds using ground based active and passive remote sensing instruments“, Doktorarbeit an der Universität zu Köln, 2017


Bisherige Fördermaßnahmen


Download
Zum Öffnen der Klimapreisordnung ist ein Passwort notwendig
Klimapreisordnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB